Adil_edited.jpg

ADIL

 

Adil
Der arme Kerl irrte im Flughafen von Catania herum, wo er direkt unserer Christel in die Arme lief. Es hat ihn wohl jemand einfach dort ausgesetzt, weil die Papiere fehlten. Das war noch einige Jahre bevor wir zu Christel’s Helfer wurden. Adil hatte sich über die Jahre viel Speck angefressen und es wurde endlich Zeit, in die Schweiz zu reisen. Heute wohnt er mit seinen liebevollen Menschen im schönen Sargans und geniesst es sehr, endlich sein eigenes Zuhause zu haben. Dankeschön!