DSC05867.jpg

SPILLA & CINDERELLA

  • Im Mai  2020/ im März 2021 geboren

  • 47 cm gross / Welpe im Wachstum

  • 15 Kilo schwer / noch im Wachstum

 

Spilla wurde auf einer Müllhalde gefunden, zusammen mit ihren fünf erst wenige Wochen alten Welpen. Sie war in einem erbärmlichen Zustand, nur noch Haut und Knochen und sie hat sich wahnsinnig gefürchtet vor den Menschen.

 

Bei Christel konnte sie sich in Ruhe um ihre Welpen kümmern und hat tüchtig an Gewicht zugelegt. Leider wurden vier ihrer Babies so krank, dass sie verstarben. Einzig ihre süsse Tochter Cinderella hat überlebt. Diese ist ein fröhlicher und total lieber Welpe, einfach zum Fressen! Die Mama, von Christel Spilla (Stecknadel) genannt, ist erst vorsichtig bei Menschen, welche sie noch nicht kennt. Sehr schnell vertraut sie einem aber und dann kann sie nicht aufhören, sich streicheln und knuddeln zu lassen. Mutter und Tochter spielen leidenschaftlich gern, auch zusammen. Beide sind offensichtlich Jagdhunde, was sich bestimmt auch deutlich zeigen wird, wenn man dann mit ihnen spazieren geht... 

 

Natürlich werden sie einzeln vermittelt. Für beide wünschen wir uns aktive, geduldige Menschen, welche ihnen konsequent und liebevoll das Hunde-Einmaleins beibringen. Da Cinderella noch ein Welpe ist, braucht sie mehr Aufmerksamkeit und viel Verständnis. Kinder und andere Hunde im selben Haushalt, sind sicher kein Problem.