top of page
1&14_IMG_7710.HEIC

FLOKI, TOBI & BODO

  • September geboren

 

Deutsche Touristen im Urlaub in Sizilien fanden die fünf Welpen bei einer Müllhalde, als sie erst etwa fünf Wochen alt waren. Die Leute haben sich vorbildlich um die Waisen gekümmert, solange sie vor Ort waren. Vor der Abreise brachten sie dann die Rasselbande zu Christel in die Auffangstation. Dort leben sie nun im grossen gemischten Rudel bei Christel in Haus und Garten. Das bedeutet eine lehrreiche Zeit, wo sie gut sozialisiert werden und alles lernen, was ihnen sonst die Mama beigebracht hätte.
Rosie und Pit werden nach Deutschland umziehen, Bodo, Flocki und Tobi suchen dann ihr Glück in der Schweiz.
Alle drei sind welpentypisch frech, verspielt, verschmust, unerzogen, nicht stubenrein und wahnsinnig lieb. Sie haben einen eher ruhigen, sanften Charakter, wir denken, dass Papa oder Mama wohl ein Labrador war. Sie sind bei der Einreise im Februar fünf Monate alt, geimpft, gechipt und entwurmt.

Wir wünschen uns für die drei Schätze bewegungsfreudige Menschen, welche viel Zeit und Freude haben, ihnen die grosse Welt zu zeigen. Natürlich werden sie einzeln vermittelt und nur an Plätze, wo sie nicht regelmässig alleine bleiben müssen.
Wir schätzen, sie etwa 60 cm gross und 25 Kilo schwer werden, wenn sie ausgewachsen sind.

bottom of page