Adoption

Wer einen Hund adoptiert, muss sich unbedingt bewusst sein, dass jedes Tier eine andere Vergangenheit hat. Im besten Fall fehlt ihnen nur die Erfahrung mit Mensch und Umwelt. Daher kennen sie weder das Leben im Haus mit Familienanschluss noch andere für uns alltägliche Situationen wie Auto fahren, Strassenverkehr, Leine laufen oder die vielen neuen Reize beim Spaziergang. Meistens wurden die Hunde aber auch noch schlecht behandelt, vernachlässigt oder sogar gequält. Je nach Charakterstärke und Alter können diese schlechten Erlebnisse besser oder schlechter vergessen werden.  In den meisten Fällen wissen wir nicht, ob unsere Schützlinge sich mit Katzen vertragen oder ob ihr Jagdtrieb stark ausgeprägt ist oder nicht. Auch wissen wir nicht, wie viel der Hund bellt oder ob er überhaupt allein sein kann. Dies ist auf der Station schlichtweg nicht möglich zu testen. Erst wenn die Hunde bei uns in Pflege sind, kommen ihre Eigenschaften dann nach und nach zum Vorschein. 

 

Wenn dann der Hund im neuen Zuhause ankommt, braucht er erstmal einfach Ruhe. Freunde und Bekannte müssen sich gedulden, zuerst muss der Hund sein neues Herrchen oder Frauchen kennenlernen. Wer einen eingezäunten Garten hat, sollte die ersten Tage auch noch nicht zwingend Gassi gehen.

 

Wie viel man dem Vierbeiner zumuten kann, hängt natürlich schon davon ab, wie selbstsicher er ist. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass ein Hund zwei Monate braucht, um alle seine Seiten zum Vorschein zu bringen. Vor allem sehr ängstliche oder traumatisierte Tiere brauchen natürlich dafür einiges länger. Das Allerwichtigste für ein schönes, zukünftiges Zusammenleben ist und bleibt GEDULD.

 

Wenn Sie sich für einen unserer Hunde interessieren, können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren und/oder das Formular «Selbstauskunft» schon mal ausfüllen und uns per Mail schicken. Bevor einer unserer Schützlinge umziehen darf, findet immer eine Vorkontrolle des neuen Zuhauses statt. Auch nach der Adoption sind wir gerne da für Fragen und natürlich für Berichte mit Fotos und Erlebnissen im neuen Heim.

 

Happy Ends

Alessandro.png

ALESSANDRO

BIONDA.png

BIONDA

Unbenannt.png

DAISY

DAISY 2.png

DAISY (2)

DONNA.png

DONNA

erik.png

ERIK

IMG_0845.JPG

ERIKA

ERNA.png

ERNA

FILIPPO.png

FILIPPO

FIONA.png

FIONA

GERALD.png

GERALD

208658ec-197d-4d38-95b9-cc573ea0cb0d_edi

GIACOMO

GINEVRA.png

GINEVRA

GÜLÜM.png

GÜLÜM

IZZY.png

IZZY

KRÜMEL.png

KRÜMEL

LOTTI.png

LOTTI

MR.BLACK.png

MR. BLACK

NOCCIOLINO.png

NOCCIOLINO

OPI.png

OPI

PAul_edited.png

PAUL

61531d24-7a1b-4c82-b33e-18f0d03c696c_edi

SIRENE

SMILLA.png

SMILLA

SORRISO.png

SORRISO

YAVAS.png

YAVAS

Verein Cani Siciliani 

Sandra Cannone | 8903 Birmensdorf info@cani-siciliani.ch

 Tel: +41 79 325 02 22

  • Facebook Social Icon
  • Instagram