Peppa_edited.jpg

PEPPA

 

Peppa
Als Peppa hier ankam, war sie mental derart überfordert, dass wir sie nicht mehr wiedererkannt haben! Alles machte ihr Angst, einfach alles! Sie brauchte Wochen, bis sie wenigstens die Menschen in unserem Haushalt akzeptieren konnte. Nach einiger Zeit dann wollte sie jemand unbedingt adoptieren und nach einigen Besuchen hier und dort, zog sie um. Schon am nächsten Tag riss sie allerdings aus und wir suchten sie den ganzen Tag. Wir versprachen dem Universum, dass sie bei uns bleiben darf, wenn wir sie nur heil wieder finden würden! Und das taten wir… Sie ist heute eine entspannte, unheimlich verschmuste Dame und der faulste Hund im ganzen Team hier.