SMILLA

 

Im Sommer 2018 kamen wir spätabends in Sizilien an, als wir einen zusammengerollten dunklen Fleck am Strassenrand vor Christels Grundstück entdeckten. Sandra war schockverliebt! Smillas Geschichte ist sehr traurig, denn sie kam als junger Hund bereits ins Canile der Stadt, wo sie fast neun Jahre auf Beton in einem Zwinger lebte. Weil sich die Helferinnen im Canile erbarmt haben, fragten sie bei Christel an, ob der Hund ohne Namen bei ihr vor dem Tor leben darf. So bekam die unterwürfige, traurige Smilla ihren Namen von uns und reiste beim nächsten Mal mit in die Schweiz. Hier blühte sie langsam aber sicher auf und ist heute eine selbstbewusste, gestandene Hundedame, die es über alles liebt, spazieren zu gehen und dann auf dem Sofa zu dösen.

Verein Cani Siciliani 

Sandra Cannone | 8903 Birmensdorf info@cani-siciliani.ch

 Tel: +41 79 325 02 22

  • Facebook Social Icon
  • Instagram