YAVAS

 

Vor Christels Tor stand ein Karton mit vier erst ein paar Tage alten Welpen. Einem fehlte eine Vorderpfote und es krochen schon Maden in der Wunde herum. Christel hat die vier mit der Flasche grossgezogen, einer davon ist Yavas. Der ganze Wurf bekam türkische Namen, weil Christel’s lieber Freund Ilhan aus der Türkei zu Besuch war und beim Fläschchen geben tatkräftig mithalf. Yavas fand einen Platz bei Sizilianern, die aber nicht mit einem Welpen und seinen Flausen umgehen konnten. Zurück bei Christel, war er nicht mehr der offene, fröhliche Hund, sondern hatte vor allen Menschen Angst. Jetzt hat er sein perfektes Zuhause gefunden, darf immer bei seinem geliebten Frauchen sein und ist regelrecht aufgeblüht. Ein ganz toller Hundekumpel, sagt sie. Dankeschön!

Verein Cani Siciliani 

Sandra Cannone | 8903 Birmensdorf info@cani-siciliani.ch

 Tel: +41 79 325 02 22

  • Facebook Social Icon
  • Instagram